Home » Ergänzende Betreuung

Ergänzende Betreuung

Wir freuen uns sehr darüber, dass wir ab dem Schuljahr 2018/19 die Ganztagsgestaltung an der Neuen Grundschule in der Plantagenstraße übernehmen werden.

Wir sehen es als großartige Chance, eine Schule von Beginn an mitzugestalten und brennen darauf, einen ganztägigen Lern- und Lebensort zu schaffen, an dem sich jedes Kind wohl und willkommen fühlt. Für uns gilt: Die Vielfalt und Einzigartigkeit der Kinder bestimmen unser Angebot!

Als Partner der Schule legen wir besonderen Wert auf eine ehrliche, kooperative Zusammenarbeit mit den verschiedenen Akteurinnen und Akteuren – ob LehrerIn, ErzieherIn oder Eltern. Nur wenn alle ein gemeinsames Ziel verfolgen, kann eine gute Schule gelingen.

Optimus ist ein kleinerer und noch junger Träger der Kinder- und Jugendhilfe. Wir sind das jüngste Unternehmen im Verbund Die Bildungspartner, der über langjährige Erfahrungen auf dem Gebiet der Schul-, Sozial- und Erwachsenenpädagogik verfügt. Derzeit betreuen und fördern wir Schülerinnen und Schüler an zwei Berliner Grundschulen in den Bezirken Friedrichshain und Neukölln.

Bitte schauen Sie auch auf unsere Homepage, die Ihnen einen sehr guten Eindruck unserer Tätigkeit im Verbund Die Bildungspartner vermittelt:
www.diebildungspartner.de und www.optimus.diebildungspartner.de

30.01.2018

 


Gern gebe ich an dieser Stelle das Ergebnis des Interessenbekundungsverfahrens bekannt!

Unsere neue Grundschule in der Plantagenstraße wird den Bereich „Ergänzende Förderung und Betreuung“ (Hort)
in Kooperation mit folgendem Träger anbieten:

                 Ähnliches Foto

Die Verantwortlichen werden sich auf dem nächsten Eltern-Info-Abend (Termin folgt in Kürze) vorstellen.

Klicken Sie bitte direkt in das obige Logo, um auf die Internetpräsenz des Trägers zu gelangen und bereits jetzt einige allgemeine Informationen zu erhalten.

M. Meyer (06.01.2018)


Es werden alle interessierten Anbieter aufgefordert, ihr Interesse für die Erbringung von Leistungen der außerunterrichtlichen und ergänzenden Förderung und Betreuung für die Schule 06G34 (Neugründung einer zweizügigen GS) zu bekunden.

Das Erbringen der Leistungen der außerunterrichtlichen und ergänzenden Förderung und Betreuung durch einen Träger der freien Jugendhilfe erfolgt gegenüber den Schülerinnen und Schülern als Kooperationspartner der Schule.

AUSSCHREIBUNG 06G34

(Quelle: https://www.berlin.de/sen/bjf/service/ausschreibungen/)

Ausschreibung für Übernahme der ergänzenden Förderung und Betreuung und der außerunterrichtlichen Förderung und Betreuung an Berliner Grundschulen, Grundstufen von Gemeinschaftsschulen sowie sonderpädagogischen Förderzentren – hier: 34. Grundschule in Steglitz-Zehlendorf

Aufforderung zur Abgabe einer Interessenbekundung für Anbieter von Leistungen der ergänzenden und außerunterrichtlichen Förderung und Betreuung an Ganztagsschulen. Dieser Ausschreibung liegen die Vorgaben des § 19 Schulgesetz Berlin (SchulG) sowie der Schülerförderungs- und betreuungsverordnung (SchüFöVO) zugrunde.
Standort: 34. Grundschule in Steglitz-Zehlendorf

Bei Fragen wenden Sie sich vorliegend bitte an

Herr Metzendorff
Tel.: +49 30 90299 5164
E-Mail: felix.metzendorff@ba-sz.berlin.de

(Quelle:https://www.berlin.de/ba-steglitz-zehlendorf/politik-und-verwaltung/aemter/schul-und-sportamt/schulen/artikel.563256.php)