Home » Kategorie "2a – Fr. Grosse"

Die Füchse und Eisbären in der Gartenarbeitsschule Steglitz

Im Rahmen unseres Bienenprojektes besuchten wir die Gartenarbeitsschule in Steglitz. Dort wurden wir sehr freundlich von Herrn Schlütter begrüßt, der uns auf dem Wildbienenpfad begleitete.

Er zeigte uns die verschiedenen Wildbienen mit ihren spezifischen Merkmalen, ihrem Aussehen und ihren unterschiedlichen Lebensräumen. Es gibt zum Beispiel die Kuckucksbienen: Sie bauen keine eigenen Nester, sondern haben sich darauf spezialisiert, fremde Nester für die Aufzucht ihrer eigenen Brut zu nutzen – wie der Kuckuck, daher der Name.

75 Prozent aller Wildbienenarten nisten im Boden, der Rest sucht sich Pflanzenhalme oder nutzt Fraßgänge von Käfern im Holz. Die Holzbiene bohrt sich eigene Löcher in Totholz, und einige Hummeln nutzen Baumhöhlen, um dort ihre kleinen Staaten zu gründen.

Wir durften eine Nisthilfe aus Bambus selber bauen. Wir haben gemessen, gesägt, gepfeilt und die Röhren mit Draht zusammen gebunden.

Am Schluss konnten wir in einem Bienenquiz unser Wissen zeigen.

Nun sind wir Bienenexperten!

Füchse und Eisbären entdecken den Frühling!

In der vergangenen Woche haben die Eisbären und Füchse auf ihren Spaziergängen den Frühhling entdeckt.

Seht selbst…..wir haben euch den Frühling mitgebracht.

Ihr dürft auch staunen, denn die 1. Klässler können schon schreiben.

Frühling und Ostern in den 1. Klassen

 

Die 1. Klassen haben sich in der Woche vor den Osterferien mit den Themen „Frühling“ und „Ostern“ beschäftigt. Dabei sind auch diese farbenfrohen Osterkarten entstanden. Wir haben Frühlingslieder gehört und Frühlingsblumen betrachtet.

 

Nun wünschen wir allen Familien schöne und erholsame Ostertage!
Herzliche Grüße vom 1. Klasse-Team

Herbstprojekt der Klasse 1a und 1b

 

In den beiden Tagen vor den Herbstferien haben die Füchse und Eisbären an ihrem bunten Herbstprojekt gearbeitet. Es wurden Blätter gemalt, Kürbisse gebastelt, Herbstwörter geschrieben, verschiedene Apfelsorten im Vergleich gekostet, Herbstpuzzle geklebt, Kastanien gezählt und Fühlsäckchen betastet. Es war beeindruckend zu beobachten, wie selbstständig viele Kinder bereits nach wenigen Schulwochen mit ihrem Laufzettel von Station zu Station gingen, dort ihre Aufgabe bearbeiteten und dies auf dem Laufzettel vermerkten.
Wir wünschen allen Eisbären und Füchsen sowie ihren Familien schöne und erholsame Ferien!

Herzliche Grüße vom 1.-Klasse-Team