Home » Kategorie "3a – Fr. Ferrarÿ"

How do you get to school?

In dieser Woche hat sich die Klasse 3a mit einer ganz besonders spannenden Frage befasst: Wie kommen wir zur Schule?

Wir haben zunächst eine Umfrage in der Klasse durchgeführt, und herausgefunden, dass

  • 2 Kinder regelmäßig den Bus nehmen
  • 5 Kinder mit dem Auto fahren
  • 11 Kinder zur Schule laufen und
  • 4 Kinder mit dem Fahrrad fahren.

Im Anschluss daran haben wir die Ergebnisse auf Plakaten zusammengefasst. Da unsere Tigerklasse seit diesem Schuljahr zwei Stunden Englisch in der Woche hat, konnten wir die Plakate sogar in englischer Sprache erstellen und dabei gleich noch lernen, wie die einzelnen Verkehrsmittel auf Englisch genannt werden!

Great job, little tigers!!

(A.Witzmann)

Faschingsimpressionen aus der Klasse 2a

 

Im Friedrichstadtpalast…

Bildergebnis für friedrichstadtpalast logo

Im Friedrichstadtpalast

Am 24.1.20 waren wir im Friedrichstadtpalast. Alle Klassen waren dabei. Wir haben „Im Labyrinth der Bücher“ gesehen. Die Robin Hood Geschichte hat mir am besten gefallen.

Merle, Tigerklasse (2a)

 

Im Friedrichstadtpalast

Am Freitag, den 24.1.20 waren wirrem Friedrichstadtpalast. Wir sind mit der S-Bahn hingefahren. Wir haben uns die Kinderrevue „Im Labyrinth der Bücher“ angeguckt. Die ganzen Klassen aus unserer Schule waren da. Mir hat der Blutsauger-Tanz gefallen.

Hanni, Tigerklasse (2a)

 

Im Labyrinth der Bücher

Wir waren mit der ganzen Schule im Friedrichstadtpalast. Mir hat es gefallen. Mir hat die Geschichte von Robin Hood am meisten gefallen. 🙂 Mir hat nicht gefallen, dass wir über uns kein Konfetti hatten. Am Ende hat mein Papa mit abgeholt.

Dominik, Tigerklasse (2a)

 

Im Friedrichstadtpalast

Wir waren im Friedrichstadtpalast. Es war super schön. Das Stück hieß „im Labyrinth der Bücher“. Die ganze Schule war da! Mir hat am besten das Märchen von Schneewittchen gefallen. Mir hat die Kinderrevue sehr gefallen. Da waren wir am 24.1.20.

Johanna, Tigerklasse (2a)

 

Friedrichstadtpalast

Am Freitagnachmittag, den 24.1.20 waren wir im Friedrichstadtpalast. Der Weg mit der S-Bahn war kurz. Die Disco war so toll. Die Laser-Show war sehr toll. Der Wächter, der das Labyrinth aufgeschlossen hat war auch toll. Die Geschichte von Robin Hood hat mir besonders gut gefallen.

Amira, Tigerklasse (2a)

Herzlich Willkommen, lieber Herr v. Stuckrad

Unsere Schule

Unsere Schule ist supertoll. Ich habe sehr viel Spaß.
Wir haben einen ersten Lehrer bekommen!

Herrn von Stuckrad!

Er ist super nett und höflich. Ich möchte hier nicht weg.

Johanna, Tigerklasse (2a)

Winterzeit ist Märchenzeit

Die Drachen und Tiger in der Stadtbibliothek
(von A. Ferrary und A. Golme)

Ein Ausflug stand an: Die Drachen und die Tiger gingen zur Stadtbibliothek und freuten sich auf einen gemeinsamen Märchenvormittag.

Da staunten unsere „Großen“ aber:  Die Dame erzählte die Märchen und las sie nicht aus einem Buch vor! Eine Musikerin war auch dabei! Sie spielte auf einem Musikinstrument, dass wir alle kannten: Eine Ukulele! Wir kommen ja schließlich von einer musikalischen Grundschule!

Rapunzel, Rumpelstilzchen und die Bremer Stadtmusikanten…. Wir waren alle ganz leise und lauschten entspannt den schönen Märchen. Zwischendurch durften wir auch mitmachen. Eine tolle Idee, dass jedes Tier der Stadtmusikanten ein eigenes Lied hatte. Eine kleine Gruppe hat als Hahn sogar ein französisches Lied gesungen. Wir hatten alle viel Spaß!

Unser gruseliger Halloween-Besuch…

…Klasse 2a in der Bibliothek

 

 

 

 

 

 

Geschrieben von Kindern der Tigerklasse (2A) mit Frau Ferrary

Die Tiger und die Bienen

Der erste Ausflug unserer Klasse 2a in die Bibliothek stand an.

Passend zu unserem derzeitigen Sachkundethema „Bienen, Hummeln, Hornissen und Wespen“ lernten wir „Hummel Lilly“, die eine Allergie gegen Blütenstaub hat, kennen.

Und im gezeigten Sachbuch über Bienen konnten die Schüler Frau Smisniak aus der Bibliothek sogar Dinge erklären, die sie selber noch nicht wusste (darüber war die Sachkundelehrerin natürlich sehr glücklich und stolz 😉).

Anschließend hatten die Schüler Zeit, ein bisschen selber zu stöbern. Jeder suchte sich zum Schluss ein Buch aus, das nun im Klassenzimmer gelesen werden kann.

Wir freuen uns schon auf unseren nächsten Bibliotheksbesuch!

Heute gab es dann Unterricht mit allen Sinnen:
Nachdem wir schon viel über Bienen gesehen und gehört hatten und Ylvi uns sogar einen Honigrahmen mitgebracht hatte, an dem wir Honig und Wachs riechen und fühlen konnten, schlossen wir unser Thema mit einem Honigfrühstück ab.

Anschließend stöberten wir noch in der aus der Bücherei ausgeliehenen Bücherkiste zum Thema.
Was für ein leckerer Schultag und schöner Wochenabschluss!

Geschrieben von Alexandra Ferrary, Klassenlehrerin Tigerklasse (2A)

Wespengeschichten der Tigerklasse

Auf einmal sind sie groß…

Für die Zweitklässler ist es ein ganz neues Gefühl, die Großen zu sein. – sie kennen das ja gar nicht, weil sie keine Klasse „über sich“ haben…

Dementsprechend freuten sie sich auf ihre neue Aufgabe, Paten für die Schulanfänger zu werden. Schon vor der Einschulung wurden eifrig kleine Schultüten gebastelt, befüllt und Namensschilder sowie Treppenhausdeko gebastelt.

Außerdem sammelten wir Ideen, wie die Paten die Schulanfänger unterstützen können und hielten diese auf einem Plakat fest.

Am ersten gemeinsamen Schultag trafen wir uns dann auf dem Schulhof, um uns endlich richtig kennen zu lernen.

Nach gemeinsamen Spielen, bildeten sich die Paten-Paare. Es ist toll, zu beobachten, wie ernst viele Kinder ihre Aufgabe nehmen. So wurde in den Pausen zusammen gespielt, getröstet und gemeinsame Toilettengänge erledigt. Wir sind gespannt, was wir noch alles im Jahresverlauf zusammen erleben werden…

Alexandra Ferrary, Klassenlehrerin 2A