Home » Kategorie "1b – Fr. Golme"

Vorlesetag in der Drachenklasse

Am 16. November drehte sich in der Drachenklasse alles um das Thema „Lesen“!

Nachdem wir unsere mitgebrachten Bücher teilweise vorgestellt und angeschaut hatten, bekamen wir in der zweiten und dritten Stunde Gäste.

Herr Kommoß, der Opa von Ole, überraschte uns mit einem Märchen der Gebrüder Grimm. Es hieß „Der Fischer und seine Frau“. Wir entspannten und lauschten dem eindrucksvollen Lesevortrag.

Unglaublich! Die Frau des Fischers war nie zufrieden und wünschte sich immer mehr.

„Man sollte mit dem was man hat zufrieden sein!“, stellte die Klasse fest.

In der dritten Stunde besuchte uns Frau Spohn, die Oma von Gustav. Sie hatte ein großes goldenes Buch mit vielen Geschichten mitgebracht. Sie las uns die Geschichte vom Traumfresserchen von Michael Ende vor. Jeder von uns träumt mal schlecht oder hat Angst in der Nacht. Dagegen helfen Traumfänger, Taschenlampen, Nachtlichter, Kuscheltiere oder eben ein Traumfresserchen!

Vielen Dank für den gedanklichen Ausflug in die wunderschöne Literaturwelt sagen die Drachenklasse und das Team 1b

Igelprojekt der Klasse 1b

Wir haben unser erstes Projekt in Form einer Stationsarbeit über den Igel gemacht.

Hier konnten wir zwischen Wahl- und Pflichtaufgaben wählen.
Die verschiedenen Aufgaben konnte man in Einzel-, Partner- oder Gruppenarbeit lösen. Das hat uns viel Spaß gemacht!

 

Wir haben uns im Igelprojekt mit verschiedenen Fragen beschäftigt und viel Neues gelernt.

Wo lebt der Igel? Was frisst der Igel? Wer sind die Feinde des Igels?

In Musik haben wir das Lied „Wenn Igel sich küssen“ gesungen, in Kunst einen Igel aus Papierschnipsel gebastelt und zwischendurch Igelgeschichten vorgelesen bekommen.

Das Ergebnis unseres Projektes wird noch nicht verraten. Ihr dürft gespannt sein…..

Anja Golme (Klassenlehrerin)

Die Drachenkinder besuchen eine Igelstation

Bei strömenden Regen machte sich die Drachenklasse in der letzten Woche auf den Weg zur Igelstation nach Britz.

Hier pflegt Heidi kranke und kleine Igel.

Heidi zeigt uns ein Igelmädchen. Sie rollt sich zu einer Kugel zusammen.

Heidi erklärt uns genau, was Igel normalerweise fressen: zum Beispiel Schnecken, Spinnen, Käfer und Larven.

In der Igelstation gibt es auch Avocado und Katzenfutter.

Igel kommen blind und taub zur Welt. Sie sind nur so groß wie ein Kinderfinger.

Zum Abschluss darf jeder den kleinen Igel streicheln. Das tut gar nicht weh!

Seit 40 Jahren setzt sich Heidi für den Igelschutz ein. Das finden wir super und sagen Dankeschön für die vielen Informationen!!!

Anja Golme (Klassenlehrerin)

Besuch der Ingeborg Drewitz Bibliothek

Die Drachenkinder besuchen die Ingeborg-Drewitz-Bibliothek.

Diese befindet sich in der 3. Etage des Einkaufscenters „Das Schloss” in der Grunewaldstraße 3 in Steglitz.

Herzlich Willkommen im Kinderbereich der Stadtbibliothek!

Der Kinderbereich bietet allen Kindern zwischen einem und elf Jahren ein umfangreiches Angebot an Medien, Veranstaltungen und Lesungen. Hier wird uns erklärt wie man einen Bibliotheksausweis erhält, wie die Bücher sortiert sind und wie man sich ein Buch ausleiht bzw. zurückgibt.

Wir spielen mit einem Buchstabenwürfel. O wie Olchis oder M wie Michel aus Lönneberga. Wir kennen schon viele Geschichten!

             Die Drachenkinder schauen sich Bücher an. Das macht Spaß!

Wir kommen auf jeden Fall wieder, denn bald haben wir alle lesen gelernt!!!

Anja Golme (Klassenlehrerin)

Kroko besucht die Drachenklasse

Zahnputzkrokodil Kroko und Frau Beyer besuchen die Neue Grundschule in der Plantagenstraße.

Kroko lernt die Drachenkinder und natürlich Niko, den Klassendrachen, kennen. Die beiden verstehen sich sehr gut.

Kroko erklärt, wie jeder seine Zähne richtig pflegt und putzt.
Frau Beyer hat für jeden Zahnbürsten und Zahnpasta mitgebracht.
Achtung, fertig, los!“

Erst werden die Kauflächen, dann die Außen- und schließlich die Innenflächen der Zähne geputzt – das ist die „KAI-Methode“!

„Hin und her, hin und her, Zähne putzen ist nicht schwer!“

Zum Schluss wird der Mund ausgespült und die Zähne blitzen wieder.

Vielen Dank, lieber Kroko!
Heute haben wir alle viel über Zahngesundheit gelernt!

Auf Wiedersehen sagen die Drachenkinder und dein Freund Niko!

Blumen in der Drachenhöhle

Die Drachenkinder
lernen das Gemälde
Sonnenblumen
von
Vincent van Gogh kennen.

Sie gestalten ihre Sonnenblumen mit Krepppapier.

Das bunte Papier wird zu kleinen Kügelchen geformt und auf die Vorlage aufgeklebt.

Die 1b begrüßt den Spätsommer….

A. Golme (Klassenlehrerin)