Home » 2b - Fr. Heekeren » Die Zebras in der Stadtbibliothek

Die Zebras in der Stadtbibliothek

Auf unserem 2. Ausflug in diesem Schuljahr ging es zur Stadtteilbibliothek.

Dort wurden wir sehr herzlich empfangen.

Besonders toll war, dass wir die ganze Bibliothek für uns alleine hatten.

Der erste Programmpunkt war ein Bilderbuchkino zum Thema „Herbst“, das uns in die abenteuerliche Welt einer kleinen Eichhörnchen-Familie entführte.

Anschließend bekamen wir eine Führung durch die Bibliothek und erfuhren, wo wir bestimmte Bücher suchen und finden können.

Das probierten wir natürlich gerne sofort aus und jedes Kind durfte sich ein Buch aussuchen.

Nun haben wir eine bunt gemischte Lesekiste zusammengestellt, die wir bald zu uns in die Schule geliefert bekommen werden.

Wir freuen uns schon sehr auf die gemütlichen Lesestunden in unserem Klassenraum!

Eine besondere Überraschung erlebten wir auf dem Rückweg:

Plötzlich hörten wir laute Blasmusik und wir dachten zunächst, dass die Musik aus einem Raum des Gymnasiums, an dem wir gerade vorbeiliefen, käme.

Doch es waren zwei Straßenmusiker, die an der nächsten Straßenecke so fetzige Musik spielten, dass wir alle sofort angefangen haben auf dem Bürgersteig zu tanzen.

Das war richtig lustig und wir haben uns alle sehr gefreut.

Zurück in der Schule gab es dann ein leckeres Mittagessen und wir haben nachdem wir mit Kati noch ein kleines Spiel gespielt haben, endlich unsere Kastaniensammlung gezählt.

Indem wir ganz schnell viele Zehner – Bündel geformt und die einzelnen Kastanien dazugezählt haben, war schnell klar:

Es sind inzwischen 289 Stück!

Unsere Lehrerin hat sehr gestaunt, dass wir das so schnell herausgefunden haben!

Das war ein wirklich schöner Schultag und wir freuen uns auf morgen.

 

Klasse 2b mit Kati und Frau Heekeren

 

Veroeffentlicht in 2b - Fr. Heekeren

Kommentare sind deaktiviert.