Home » Neuigkeiten » Gruselspaß in der Plantage

Gruselspaß in der Plantage

Halloween in Zeiten von Corona

Wie können wir als Schulgemeinschaft das Gruselfest feiern und gleichzeitig die Hygieneregeln beibehalten? Geht das? Natürlich! Denn nach wie vor versuchen wir als Team den Kindern den Alltag so vielfältig und angenehm wie möglich zu gestalten.  

Niko und ich, die große Halloween Fans sind, haben es uns zur Aufgabe gemacht, einen Gruselraum für die Kinder zu gestalten. Dabei haben uns die Kolleg*innen mit ihrer großartigen Deko unterstützt und auch wir haben das ein oder andere Skelett mitgebracht. Unser Bauraum wurde so schnell zu einem Ort der Fantasie und des Gruselns mit Spinnen, Fledermäusen und Gruselmusik.  

Am 04.11. war es dann endlich soweit. Dieser Tag wurde offiziell zu unserem Halloween-Tag, und die Kinder durften verkleidet in die Schule kommen, wo die Lehrer*innen sie schon im schaurig schönen Unterricht erwarteten. Ab 14 Uhr durften jeweils 6 Kinder einer Kohorte den Gruselraum betreten. Natürlich nur mit Maske. Niko und Kati (Coraline), die Gruselspezialisten, führten die Kinder durch Spinnensümpfe, Schlossgemäuer und verwunschenen Galerien. Die Kinder mussten über knarzende Böden laufen, Truhen mit Gebeinen öffnen und den Torwächter am Wackelzahn ziehen. Es wurde geschrien, gequietscht und ganz viel gelacht. Mara, unsere tolle FSJlerin, hat sowohl beim Auf- und Abbau geholfen als auch als Gruselhexe ganze Arbeit geleistet und schließlich verließen die Kinder glücklich, aber auch mit ein wenig Herzklopfen unser Gruselgemäuer. Am darauffolgenden Tag durfte Kohorte 1 sich noch hindurch trauen, denn so ein Gruselabenteuer braucht seine Zeit. Auch da wurde fleißig geschrien und gelacht.  

Zwei mutige Lehrerinnen und unsere Schulleitung haben sich auch getraut, was auf jeden Fall ein kleines Highlight wurde, denn wir haben es geschafft, sie ordentlich zu erschrecken.  

Es war ein großer Spaß und wir freuen uns schon auf nächstes Jahr!  

Vielen Dank an das tolle Team, was uns tatkräftig unterstützt hat! 

Kati, Niko und Mara  

 

 

Veroeffentlicht in Neuigkeiten

Kommentare sind deaktiviert.