Home » 3a – Fr. Ferrarÿ » Känguru-Wettbewerb 2021

Känguru-Wettbewerb 2021

 

Seit 27 Jahren gibt es den Känguru-Wettbewerb – und längst nicht mehr nur in Europa. Immer am 3. Donnerstag im März findet weltweit in über 60 Ländern der Känguru-Wettbewerb statt. Mehr als 6 Millionen Schülerinnen und Schüler der 3. bis 10. Klassen knobeln und tüfteln 75 Minuten lang in ihren Schulen an den liebevoll gestalteten Multiple-Choice-Aufgaben.

Ziel des Känguru-Wettbewerbs ist es, Kindern und Jugendlichen Lust auf Mathematik zu machen. Die Aufgaben und Problemstellungen, vielfach in der Lebenswelt der Schülerinnen und Schüler angesiedelt, sind heiter und herausfordernd und vermitteln ganz nebenbei einen Eindruck von der Vielfalt und dem praktischen Nutzen der Mathematik. Die Teilnehmer – Kinder und Jugendliche aller Schularten – sind mit Eifer und Freude bei der Sache, und das oft jedes Jahr wieder. Der Spaß an der Mathematik steht im Mittelpunkt und zum Schluss gibt es nur Gewinner. In jedem Jahr bekommen alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Känguru-Wettbewerbs neben einer Urkunde mit der erreichten Punktzahl und einer Broschüre mit den Aufgaben, Lösungen und weiteren Knobeleien auch ein kleines Knobelspiel als sogenannten „Preis für alle”.

Der Wettbewerb wird in diesem Jahr zeitlich flexibel ausgetragen. Also vom offiziellen Wettbewerbstag am 18. März 2021 bis zum 26. März 2021. Dieses Jahr nimmt die Jahrgangsstufe 3 (🐯➕🐲),aufgeteilt nach Lerngruppen teil. Die Teilnahme fand unter der Einhaltung der geltenden Hygienevorschriften statt.

Die Schule übernimmt die Online-Eingabe der Antwortbögen, die Auswertung wird vom Mathematikwettbewerb Känguru e.V. an der Humboldt-Universität in Berlin durchgeführt. Über 800.000 Lösungsbögen müssen eingelesen werden, Urkunden, Preise und Lösungshefte verpackt und an über 8.000 Schulen verschickt werden – eine Mammutaufgabe, die viele Wochen Arbeit bedeutet. Der Versand an die Schulen ist ab Ende April bis in den Juni geplant.

Wer mehr über den Wettbewerb erfahren oder sogar üben möchte, kann die Känguru-Website besuchen. Dort ist beschrieben, wie die Aufgaben gewichtet und die Punkte vergeben werden. Dort gibt es auch einen Link zu einer Übungs-App. Achtung! Diese App kostet Geld und darf nur mit dem Einverständnis der Eltern angeklickt werden!

(L.Seeliger)

Veroeffentlicht in 3a – Fr. Ferrarÿ, 3b – Fr. Mix, Neuigkeiten

Kommentare sind deaktiviert.