Home » Ergänzende Betreuung » Ernährungskonzept

Ernährungskonzept

Voraussetzung für ein erfolgreiches Lernen ist eine gesunde und ausgewogene Ernährung, die schon zu Hause mit einem guten Frühstück beginnen sollte. Durch eine gute Elternarbeit und anregende Kommunikation zu diesem Thema können wir dahingehend gemeinsam etwas bewegen. Neben dem WAS ist auch das WIE ein wichtiges Thema. Durch ritualisierte Vesperzeiten am Nachmittag und ausreichend Frühstückszeit am Vormittag sorgen wir für immer wiederkehrende Essenszeiten. Sich dafür Zeit zu nehmen ist im Schulalltag nicht immer möglich, sodass eine gute Rhythmisierung dazu beitragen kann. Vor allem bei Projekten und Ausflügen wird dieses Ideal umgesetzt, da meist mehr Zeit zur Verfügung steht.

An der neuen Grundschule in der Plantagenstraße übernimmt der Caterer Luna die Essensversorgung. Durch den Auf- und Umbau des Gebäudes sind wir noch darauf angewiesen, dass das Essen hier vor Ort nur sehr kurz warm gehalten werden kann, da Luna noch nicht auf eine Küche zurück greifen kann. Durch den Aus- und Umbau des Gebäudes, verfügt Luna über noch keine eigene Küche, was dazu führt, dass das Essen vor Ort nur für eine kurze Dauer warm gehalten werden kann. Die Essensausgabe erfolgt dann immer direkt im Essenraum. Aktuell besitzt die Schule einen Essenraum der Platz für knapp 30 Kinder bietet.